Sonntag, 28. Januar 2007

hey you! hurray! #18

aus montreal, aber mal nicht indie: thunderheist. dafür erlaube ich denen auch das hundertste verwursten eines eurythmics-sample. und mit einem neuen album ist meine liebste band aus österreich zurück, naked lunch. ein jammer, dass für die tour im märz kein rhein-main-termin geplant ist.

1. rjd2 - get it [00:00]
2. julie doiron - no more [02:52]
3. sexy champions - explode [05:01]
4. black lips - not a problem [07:46]
5. seasick - wolves in caves [10:34]
6. thunderheist - suenos dulces [13:19]
7. svarte greiner - raggsokk [16:23]
8. the sweptaways - wuthering heights [18:39]
9. the shondes - i watched the temple fall [21:40]
10. soda fountain rag - oh, brother! [26:33]
11. the waylons - anyone [28:18]
12. the delta state - intravenous ocean [30:41]
13. proton proton - chinese dancer [33:34]
14. kama aina - hotaru [36:55]
15. naked lunch - colours [41:19]

download #18 [mp3, 68 mb, 46:31 min]

ramalama gabba gabba punk pop heaven

Zentrales Element bei
hey you! hurray! sind die regelmäßigen Mixes. Die bestehen ausschließlich aus außerordentlich großartigen und frei verfügbaren, von Bands/Labels veröffentlichten Mp3s. Kein Fokus auf Genres.

Liebe und Kritik und so: [contact]

testing twitter


last.fm week

Suche

 

Status

Online seit 4127 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 27. Mai, 02:00

Credits

Knallgrau New Media Solutions - Web Agentur für neue Medien

powered by Antville powered by Helma

twoday.net AGB

Who links to me?

mix
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren